Archiv des Autors: Fleck

Die effektive Entwicklung von Strategien verbindet das Handeln mit dem Denken (Henry Mintzberg)

Die effektive Entwicklung von Strategien verbindet das Handeln mit dem Denken, wodurf wiederum die Implementierung mit der Formulierung verbunden wird. Wir denken, um handeln zu können, sicher; aber wir handeln auch, um denken zu können. Wir probieren verschiedene Wege aus,

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Politik und Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Es kommt nicht darauf an, einen bestimmten «Denkstil» zu fordern (Dietrich Dörner)

Es kommt nicht darauf an, einen bestimmten «Denkstil» zu fordern. Ich hoffe, hinlänglich klar gemacht zu haben, dass man das, was oftmals pauschal «vernetztes Denken» oder «systemisches Denken» genannt wird, nicht als eine Einheit, als eine bestimmte isolierte Fähigkeit betrachten

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Denken | Schreib einen Kommentar

unter uns gesagt… Wolfgang Leonhard

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Geschichtswissenschaften, Politik und Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Es ist nicht wahr, dass es menschlich und weise ist, expansiver Gewalt und maßlosem Unrecht gegenüber Gleichmut zu bewahren (Manès Sperber)

Der politische Ideologe fragt nicht: Was ist möglich? Was kann man heute, morgen mit dem geringsten Aufwand an Mitteln und Opfern erreichen? Er verlangt, dass sofort werde, was sein soll. Er fragt nicht nach dem Preis an Menschenleben, ihm ist

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Politik und Wirtschaft | Schreib einen Kommentar

Hegel als Förderer der “Tiefen-Törichtheit”

Hegel war in der Tat ein Mann seiner Zeit und änderte sich mit ihr. Seine politische Entwicklung folgte sozusagen dem Prinzip der Koinzidenz – Revolutionär mit der Revolution wurde er Bonapartist unter dem Kaiser, dieser Weltseele. Nach der Niederlage Napoleons

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Hans Albert – Das Münchhausen-Trilemma

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Wissenschaftstheorie | Schreib einen Kommentar

Der moderne Geniebegriff

Da der Geniebegriff vor allem der Eigenart des Künstlers angeglichen ist, verlangen wir sogar von der Idealpersönlichkeit, dass sie einer zarten Harfe gleiche, die durch den leisesten Lufthauch zum Tönen gebracht wird; in der Sensitivität des Künstlers sehen wir nicht

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ästhetik und Kunst, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Dialogic: Rationale Argumente und Sachlichkeit gegen Personenkult und Genieverehrung

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetik und Kunst, Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Wissenschaftsgeschichte | Schreib einen Kommentar

Die Ideen der Aufklärung stießen auf den Widerstand nicht nur der katholischen, sondern auch der protestantischen Orthodoxie

Was allerdings die weit verbreitete Auffassung angeht, die im protestantischen Denken vollzogene Akzentuierung der Bibel und des individuellen Gewissens habe unmittelbar befreiende Wirkung für die Gesellschaft gehabt, so müssen dagegen heute starke Bedenken geltend gemacht werden. Reformation und Gegenreformation haben

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Wissenschaftstheorie | Schreib einen Kommentar

Kriminalistische Denklehre

Wenn man einen Tatbestand vorliegen hat, der verschiedene Deutungen zulässt, so scheide man diese Deutungen erst einmal in Möglichkeiten und Unmöglichkeiten. Dies bedingt an sich schon eine sehr scharfe und genaue Prüfung der allgemeinen und besonderen technischen Möglichkeiten. Ist dies

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Schreib einen Kommentar