Schlagwort-Archive: Gould

Invention ist ein vorsichtiges Eintauchen in die Negation außerhalb des Systems (Glenn Gould)

Das Problem beginnt, wenn man die Künstlichkeit all dessen vergisst, wenn man es unterlässt, jenen Festsetzungen Achtung zu zollen, die für unseren Geist – für unsere Reflexsinne, vielleicht – aus der Musik ein analysierbares Erzeugnis machen. Der Ärger beginnt, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetik und Kunst | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Klassifikationen spiegeln und lenken zugleich unser Denken (Stephen Jay Gould)

Die Taxonomie wird häufig als das stumpfsinnigste aller Fachgebiete betrachtet, als hirnlose Einordnungsarbeit, die gelegentlich innerhalb der Wissenschaft mit “Briefmarkensammeln” gleichgesetzt wird. Wenn Klassifikationen neutrale Hutständer zum Aufhängen der Fakten der Welt wären, wäre diese Verachtung vielleicht gerechtfertigt. Aber Klassifikationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar