Die Vielfalt religiöser Erfahrung (William James)

Meine ganz Bildung treibt mich zu der Überzeugung, dass die Welt unseres gegenwärtigen Bewusstseins nur eine von vielen bewussten Welten ist, die es gibt, und dass diese anderen Welten Erfahrungen enthalten müssen, die auch für unser Dasein eine Bedeutung haben; und dass obwohl die Erfahrungen jener und dieser Welt unterschieden bleiben, dennoch beide an bestimmten Punkten in Verbindung treten und dabei höhere Energien einsickern. … Die objektiv betrachtete Gesamterfahrung des Menschen zwingt mich unweigerlich über die engen Grenzen der “Wissenschaft” hinaus. Die wirkliche Welt ist sicher von einem anderen Schlag – viel raffinierter gebaut, als es die Naturwissenschaft erlaubt. So verpflichten mich das objektive und das subjektive Gewissen, an meinem Über-Glauben festzuhalten. 

Quelle: William James. Die Vielfalt religiöser Erfahrung 

Dieser Beitrag wurde unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.