Schlagwort-Archive: Glissant

Spurenlesen als Wissenspraxis und Vehikel der Selbsterkenntnis

Von Ralf Keuper Das Lesen von Spuren ist von kaum zu unterschätzender Bedeutung für die menschliche Evolution. Das Fährtenlesen war für die ersten Menschen überlebenswichtig, wie Carlo Ginzburg in seinem berühmten Essay Spurensicherung schreibt: Jahrtausendelang war der Mensch Jäger. Im Verlauf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftstheorie | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Archipelisches Denken (Édouard Glissant)

Von Ralf Keuper Der aus der Karibik stammende Schriftsteller, Philosoph und Essayist Édouard Glissant wurde einer breiteren Öffentlichkeit besonders durch sein Konzept der Kreolisierung bekannt. Eingebürgert hat sich dafür auch der Begriff des “Archipelischen Denkens”. Was sich dahinter verbirgt hat Marsha … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar