Schlagwort-Archive: Wissenschaftspoetik

“Des Geistes Gegenwart. Eine Wissenschaftspoetik” von Wolfgang Ullrich

Von Ralf Keuper
Bücher wie dieses, kommen viel zu selten vor. In Des Geistes Gegenwart. Eine Wissenschaftspoetik befreit Wolfgang Ullrich die Wissenschaftstheorie von dem engen Korsett der widerspruchsfreien Logik. 
Als Kunstwissenschaftler und Medientheoretiker ist Ullrich für dieses Vorhaben geradezu prädestiniert. 
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ästhetik und Kunst, Wissenschaftsgeschichte | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar