Archiv des Autors: Fleck

Die Revolution des Spießertums (Holger Rust)

Spießertum, das ist eine künstliche, gekünstelte, nicht ganz so ehrliche Mentalität, ist der Opportunismus, der nur jubelt, weil es der Situation entspricht. Spießertum ist die Wahl der bequemen Option, die rüde Sexbesessenheit, der Prominentenwahn von beiden, der exhibitionistischen wie der

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Die nackte Wahrheit enttäuscht (Hans Blumenberg)

Vielleicht die wichtigste Voraussetzung für Nietzsches Bewertung der wissenschaftlichen Erkenntnis ist sein im Hintergrund gehaltenes Axiom, dass wir verachten, was wir durchschauen. Die Enthüllung führt nicht in die Tiefe der Dinge, sondern nur an eine andere Oberfläche, die für das

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Wissenschaftsgeschichte | Schreib einen Kommentar

Was wollte Schopenhauer?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Gefühle als Atmosphären (Hermann Schmitz)

Meine These, dass Gefühle nicht private Zustände seelischer Innenwelten, sondern räumlich ausgedehnte Atmosphären sind und das Fühlen im Sinne affektiven Betroffenseins von Gefühlen in leiblich spürbarem Hineingeraten in den Bann solcher Atmosphären besteht, habe ich oft erläutert und begründet. Namentlich

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ästhetik und Kunst, Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Schreib einen Kommentar

Die Wahl der Methode (Nikolaas Tinbergen)

Unsere Forderung, ehe man die Versuche macht, erst das gesamte Normalverhalten des Versuchstieres gründlich zu beschreiben, wirkt sich auch auf die Bewertung experimenteller Methoden aus. Manch einer neigt zum Festhalten an seiner bewährten Arbeitsweise, um so mehr, je differenziertere und

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftstheorie | Schreib einen Kommentar

Das Gedächtnis in der Petrischale. Eric Kandel im Interview

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Hirnforschung | Schreib einen Kommentar

Implizite Gedanken bilden einen unentbehrlichen Bestandteil allen Wissens (Michael Polanyi)

Meine Beispiele zeigen jedoch deutlich, dass eine explizite Integration im Allgemeinen die implizite nicht ersetzen kann. Die Geschicklichkeit eines Fahrers lässt sich durch keine noch so gründliche Schulung in der Theorie des Kraftfahrzeugs wettmachen; das Wissen, da ich von meinem

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftstheorie | Schreib einen Kommentar

Die Richter-Kontroverse in den Geschichtswissenschaften

Von Ralf Keuper

Mit ihrem viel beachteten Buch Demokratie. Eine deutsche Affäre hat die Historikerin Hedwig Richter der Diskussion um die demokratische Tradition in Deutschland eine neue Richtung gegeben. Das Buch verschaffte Richter eine Aufmerksamkeit, welche für Historiker:innen eher unüblich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Geschichtswissenschaften | Schreib einen Kommentar

Die Wissenschaft wird uns niemals alle Antworten geben können (Claude Lévi-Strauss)

Was ich .. sagen will, ist, dass es schon lange eine Trennung – eine notwendige Trennung – zwischen dem wissenschaftlichen Denken und der, wie ich es nenne, Logik des Konkreten gibt, das heisst der Beobachtung und Verwendung von Sinneserfahrungen im

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Wissenschaftsgeschichte | Schreib einen Kommentar

Niklas Luhmann über Prognosen

Das, was Prognosen genannt wird, ist .. eher ein Instrument, das Hinweise darauf gibt, was an der Prognose geändert werden muss, wenn sich, und das ist der typische Fall, herausstellt, dass sie nicht zutrifft. Prognosen sind gleichsam Memorien, die das

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Soziologie | Schreib einen Kommentar