Archiv des Autors: Fleck

Universitäten: Zwischen Innovation und Tradition (Peter Burke)

Die Universitäten mochten ihre traditionelle Funktion als Lehranstalten auch weiterhin effizient ausüben, doch im allgemeinen waren es nicht diese Stätten, aus denen heraus sich neue Ideen entwickelten. Sie litten sozusagen unter institutioneller Inertie: Sie hielten krampfhaft an ihren körperschaftlichen Traditionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsgeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Philosophie – Was spricht gegen Populismus?

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Vernunft gegen Unvernunft (Rudolf Eucken)

Vergessen wir nie, dass wir uns nicht in einer Welt reiner Vernunft, sondern in einer Welt befinden, wo die Vernunft einen harten Kampf gegen die Unvernunft zu führen hat. Quelle: Der Kampf um einen geistigen Lebensinhalt

Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Richard Feynman – The Uncertainty Of Knowledge

Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Stringtheorie: Nur drei von der Physik zugelassene Möglichkeiten (Lee Smolin)

Die Stringtheorie ist richtig, und das zufällige Multiversum ist richtig, dann müssen wir die Regeln, die die wissenschaftliche Arbeit bestimmen, entsprechend verändern, weil wir nach dem geltenden wissenschaftlichen Ethos nicht an eine Theorie glauben dürfen, die keine eindeutigen Vorhersagen macht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftsmanagement, Wissenschaftstheorie | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

„Das Zeitalter des Irrationalen. Politik, Kultur und Okkultismus im 20. Jahrhundert“ von James Webb

Von Ralf Keuper Die Vernunft hat derzeit keinen leichten Stand – Schlagwörter bzw. Begriffe wie Fake News, Verschwörungstheorien oder Postfaktisch sind dafür Indizien. Angesichts dessen könnte man zu dem Schluss kommen, dass wir in einem Zeitalter des Irrationalen leben. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Politik und Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Freiheit und das Gehirn (Detlef B. Linke)

Es besteht die Tendenz, dass wir unsere „kulturelle Software“ weitgehend nach den Ergebnissen der Hardware-Interpretationen der Hirnforschung richten, als ob von der Hardware auf die Software zu schließen wäre. Schließlich hatte Kant schon ein hermetisches Verfahren zur Sicherung der Freiheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hirnforschung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ist etwas Wahres an der Dolchstoßlegende?

Von Ralf Keuper Es gibt Diskussionen, bei denen –  so dache ich jedenfalls – in der Wissenschaft nach 100 Jahren ein Stand erreicht sein sollte, der von den größten Legenden und Mythen befreit ist. Da befand ich mich, wie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Geschichtswissenschaften | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einige interessante Beiträge der letzten Zeit aus Philosophie und Wissenschaft #32

Von Ralf Keuper Erneut eine kurze Aufstellung von Beiträgen aus den Bereichen Philosophie und Wissenschaft, die mir in den vergangenen Tagen/Wochen aufgefallen sind: Nobelpreisträger Randy Schekman kritisiert „Science“ und „Nature“ P. Blom: Eine Geschichte der Kleinen Eiszeit von 1570 bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Beeinflussung und Manipulation in der ökonomischen Bildung

Von Ralf Keuper In der Studie Beeinflussung und Manipulation in der ökonomischen Bildung Hintergründe und Beispiele untersucht Silja Graupe den Einfluss, den bloße Behauptungen und die Sprache in der ökonomischen Bildung haben: Die Studie geht der Frage nach, ob und auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken, Politik und Wirtschaft, Wissenschaftstheorie | Hinterlasse einen Kommentar