Allen kosmopolitischen Dementis zum Trotz gibt es das: eine kulturelle Identität der Person

Kulturwerte manifestieren sich in ihrer Bedeutung für die Menschen, die mit ihnen leben, in ihnen einen Spiegel ihres Selbst finden und in diesem Selbst den Spiegel ihrer Kultur. Allen kosmopolitischen Dementis zum Trotz gibt es das: eine kulturelle Identität der Person. Die verfängliche Anschlussfrage, ob sich über der Vielfalt solcher Identitäten die kollektive einer ganzen Nation konstruieren lässt, darf man getrost ignorieren. Der einzelne Mensch jedenfalls lebt, nach einem Wort Ernst Cassirers, “in einem symbolischen, nicht einem bloß natürlichen Universum”. Es ist das Universum nicht irgendeiner, sondern der besonderen Kultur seiner Lebenswelt. Ihren Umfang, von den Höhen der Kunst und der Wissenschaften bis zu den Ebenen des Alltags, braucht er nicht zu durchschauen. Es gibt, heisst das, neben der äußeren auch eine innere Heimat. Und ihretwegen vor allem verdienen die Kulturformen äußeren Schutz.

Quelle: Reinhard Merkel: Wir können allen helfen, FAZ vom 22.11.17

Dieser Beitrag wurde unter Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Politik und Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.