Schlagwort-Archive: Huizinga

Niedergang des kritischen Bedürfnisses (Johan Huizinga)

Der heutige Mensch schöpft seine Lebenseinsicht nicht oder nur in seltenen Ausnahmen aus der Wissenschaft. Es ist nicht die Schuld der Wissenschaft selbst. Eine mächtige Strömung kehrt sich von ihr ab oder entstellt sie. Man glaubt nicht mehr an ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denken | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Ursprung der Kultur im Spiel

Von Ralf Keuper Schon die römischen Kaiser wussten um die Bedeutung des Spiels für eine Gesellschaft. Um das Volk bei Laune zu halten, errichteten sie Spielstätten, in denen die Zuschauer den verschiedensten Spektakeln beiwohnen konnten, wie im Kolosseum in Rom. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetik und Kunst, Soziologie | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar