Adolf von Harnack im Original (Bild und Ton)

Der Theologe und Kirchenhistoriker Adolf von Harnack äußerte sich in einem Film über die Stellung der Dreifaltigkeit in der christlichen Theologie.  

Um das Andenken an seine Person und sein Wirken wach zu halten, verleiht die Max-Planck-Gesellschaft die Harnack-Medaille. 

Sein Sohn Axel von Harnack und zwei seiner Neffen, Arvid Harnack und Falk Harnack, wurden als Widerstandskämpfer von den Nationalsozialisten hingerichtet. 

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar