Schlagwort-Archive: Marc Bloch

Die Wissenschaft zerlegt die Wirklichkeit nur, um sie besser beobachten zu können … (Marc Bloch)

Die Wissenschaft zerlegt die Wirklichkeit nur, um sie besser beobachten zu können; sie bedient sich dazu einer Batterie von Scheinwerfern, deren Strahlen einander ständig kreuzen und durchringen. Gefährlich wird es nur dann, wenn jede Lichtquelle behauptet, alles beleuchten zu können, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftstheorie | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Jede Wissenschaft hat ihre eigene sprachliche Ästhetik (Marc Bloch)

Eine exakte Gleichung ist nicht weniger schön als ein gut formulierter Satz. Aber jede Wissenschaft hat ihre eigene sprachliche Ästhetik. Menschliche Gegebenheiten sind ihrem Wesen nach äußerst heikle Phänomene, die sich nicht selten mathematischer Messung entziehen. Um sich richtig zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetik und Kunst, Wissenschaftsgeschichte | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar