Warum uns Maschinen das Denken nie abnehmen werden

Der Mensch vergisst gerade, dass er sterblich ist, will das Denken an die Maschinen abgeben und erhofft sich ein ewiges Leben im Netz. Ein gefährlicher Irrglaube, warnt Markus Gabriel – genau wie die Annahme, dass Maschinen intelligent sein könnten.

Quelle / Link: Warum uns Maschinen das Denken nie abnehmen werden

Weitere Informationen:

Was ist Denken? – SWR2 Wissen: Aula. Gespräch mit Markus Gabriel

Dieser Beitrag wurde unter Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.