Haben Maschinen ein Bewusstsein? (Carl Friedrich von Weizsäcker)

Eine Maschine hat kein Bewusstsein, werden Sie sagen.Woher wissen Sie das? Ich gebe die Behauptung zu, aber ich gebe sie zu, weil ein Vergleich mit Tieren und mit dem menschlichen Gehirn es sehr unwahrscheinlich macht, dass die Prozesse, die in den heutigen Maschinen ablaufen, irgendeine engere Ähnlichkeit mit solchen Vorgängen in Nervensystemen haben, die mit dem verbunden sind, was wir Bewusstsein nennen. Aber solange wir das Problem des Zusammenhangs zwischen Materie und Bewusstsein nicht gelöst haben, wie können wir da wissen, dass Maschinen kein Bewusstsein haben können?

Es ist ein alter Traum, einen Menschen zu machen. Ich sehe nicht, dass unser heutiges Wissen beweist, dass das unmöglich ist. Könnten wir es eines Tages, so wäre es wahrscheinlich schrecklich, es zu tun. Es könnte wohl die letzte Gotteslästerung sein und verderbliche Folgen haben. Vielleicht fürchten wir uns also mit Recht davor, und vielleicht nimmt unsere Furcht die Gestalt der Meinung an, es sein unmöglich. Viele unsere Überzeugungen sind wohl verhüllte Ängste. In der Tat glaube ich auch hier, dass es nicht möglich sein wird. Aber der Grund dafür ist vielleicht nur, dass man Geschichte braucht, um einen Menschen zu machen; vielleicht braucht man vier Milliarden Jahre dazu. ..

Um das Problem besser zu verstehen, müssten wir zunächst unsere Bedeutungsanalyse fortsetzen. Ich sagte unter den Aspekten der Physik könnte man uns mit physikalischen Maschinen vergleichen. Was sind “die Aspekte der Physik”? Wissen wir, was wir unter den Gesetzen der Physik verstehen sollen, von denen wir vorausgesetzt haben, dass sie in unserem Körper gelten? Damit sind wir erst auf die Kernfrage gestoßen.

Quelle: Die Tragweite der Wissenschaft

Dieser Beitrag wurde unter Hirnforschung, Technikphilosohie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.