Vom Bohren harter Bretter: Dirk Kaesler über Max Weber und seine Bedeutung für das 21. Jahrhundert

Politik ist das Bohren harter Bretter mit Leidenschaft und Augenmaß. Diese Formulierung stammt von Max Weber, der die Soziologie in Deutschland begründete. Die legendären Publikationen dieses Gelehrten sind auch für das 21. Jahrhundert ein Fernrohr und ein Mikroskop zugleich. Max Webers Biograph, Prof. Dr. Dirk Kaesler, Universität Marburg, im Gespräch mit Alexander Kluge über die Gesellschaftstheorie Max Webers.(Quelle: YouTube)

Dieser Beitrag wurde unter Soziologie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.