Die Universitäten sollten mehr für ihre Debattierkultur tun

Die Universitäten sollten überhaupt mehr für ihre Debattierkultur, für ihren Stil, ihr Formbewusstsein und ihre individuelle Geschichte tun. Hier ist manches in Vergessenheit geraten, was einmal selbstverständlicher Teil der Universität war. Und übrigens auch immer noch Teil dieser großen Universitäten wie Harvard oder Oxford ist, an denen wir uns ja sonst immer gern orientieren sollen. Ich wünsche mir eine Wiederbelebung solcher Traditionen.

Quelle: Ich wünsche mir mehr Mut zur Unterscheidung, Interview mit dem kommenden Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz, Peter-André Alt, FAZ vom 25.07.2018

Dieser Beitrag wurde unter Ästhetik und Kunst, Denken, Einige interessante Beiträge aus Philosophie und Wissenschaft, Wissenschaftsmanagement veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.