Das Schloss (Verfilmung des gleichnamigen Romans von Franz Kafka)

Von Ralf Keuper
Der unvollendete Roman Das Schloss von Franz Kafka hat inzwischen den Rang eines Klassikers. Für viele ist es eine Parabel auf die Bürokratisierung, für die im Roman das Schloss mit seiner Verwaltung stellvertretend ist. Jedenfalls lohnt es sich, die Verfilmung mit Maximilian Schell in der Hauptrolle anzusehen. 
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.